UNITIS Buchtipp der Woche

Vom Flüchtling und Schulabbrecher zum Internationalen Unternehmer. Und was machst du so?

Für Menschen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen möchten

„Die Kids haben alle ein Smartphone und Internet, aber immer noch dasselbe Problem, das ich in dem Alter hatte. Sie wissen nicht, was sie mit ihrem Leben anstellen sollen!" - Ali Mahlodj

Das neue Buch „Und was machst du so?“ von Ali Mahlodji bringt Antworten  - für all die ungehörten Geschichten, die es zu erzählen gilt. All die unverstandenen Genies, deren Fesseln darauf warten, gesprengt zu werden. All die Unangepassten, die kein Fehler im System sind. Für all die Visionäre, deren einzige Realität ihre Phantasie ist.

Ali Mahlodji wurde im Iran geboren und wuchs in einem österreichischen Flüchtlingsheim auf. Er stotterte, schmiss das Abitur und probierte über vierzig verschiedene Jobs aus. Dabei lernte er auch, wie unglücklich der falsche Beruf machen kann. Schon als 14-jähriger hatte er sich ein „Handbuch der Lebensgeschichten« gewünscht. Ein Buch, in dem man sich von den Lebenswegen anderer inspirieren lassen könnte.

2012 gründete er das StartUp whatchado, eine Internet-Videoplattform auf der Menschen von ihrem Leben, ihrer Karriere und ihren Träumen erzählen. Damit will er Mut machen und Perspektiven bieten. Tausende – vom Auszubildenden bis zum österreichischen Bundespräsidenten – geben dort mittlerweile Einblick in ihren Beruf und in ihr Leben. In diesem Buch erzählt Ali Mahlodji nun seine eigene Geschichte, nach der er immer wieder gefragt wird.

www.ali.do